1. Vaginismus Übung: Wohlfühlort

Warum eine Auszeit wichtig für deine Heilung ist

Wohlfühlort Scheidenkrampf

Ruhe und Entspannung hilft beim Ankommen

Was passiert mit deinem Körper bei Stress? Er ist angespannt. Dies können wir für das Heilen des Vaginismus nicht gebrauchen. Daher ist es wichtig, dass du bei allen Übungen Ruhe, Entspannung und vor allem Zeit hast. Suche Dir einen Wohlfühlort aus, an dem du dich sicher und wohl fühlst. An dem es warm genug ist, damit du nicht frierst und an dem du vollkommen ungestört und ohne Ablenkungen bist. Ideal ist eine Zeit, in der du vollkommen allein in deiner Wohnung / deinem Haus bist. Wenn du in einer Partnerschaft lebst oder Kinder hast, spreche mit deinem Partner darüber. Es ist deine Zeit. Ich sage bewusst, dass du erst einmal für dich allein üben sollst. Denn nur so fühlst du bewusst alles, was in deinem Körper passiert und kannst dich ganz auf dich konzentrieren. Vielleicht ist dein Partner im ersten Moment auch überfordert. Diese Überforderung soll sich nicht auf dich übertragen.
Tipp:

Wenn du mit deinem Partner über deine Auszeit sprichst und er das Haus verlässt, macht keine Zeit aus, wann er zurückkommen kann. Das setzt dich nur unter Druck. Wenn du in deinem eigenen Tempo soweit bist, sagst du ihm einfach Bescheid, wenn er wiederkommen kann. Das ist nicht egoistisch. Du machst es für dich und für euch beide. Das ist sein Anteil, wie er dich unterstützen kann. Wenn du deinen Wohlfühlort gefunden hast, kannst du diesen so herrichten, dass du dich freust, wenn du dorthin kommst und die Übungen machen kannst. Zünde Kerzen an, lass dir ein Bad ein, lass durch Räucherstäbchen einen angenehmen Duft durch den Raum schweben, leise entspannte Hintergrundmusik (ohne Text) und vielleicht auch gedimmtes Licht. Du kannst es nach deinen Vorstellungen gestalten. Stell dir vor du machst einen Wellness-Tag. Genau so darf es sich anfühlen.

Der Duft Ylang Ylang soll aphrodisierend und entspannend wirken. Er kann Dir helfen, dich voll und ganz auf deinen Wohlfühlort einzustimmen und ein festes Ritual daraus zu machen:

Warum ist dein Wohlfühlort so wichtig?

Es ist dein Rückzugsort. An diesem bist nur du allein. Niemand ist da. Niemand schaut zu. Niemand verurteilt dich. An diesem Ort bist du „sicher“. Hier kann keiner eingreifen, dich stören. Du kannst dich fallen lassen und entspannen. Das ist es, was wir für die Vaginismus Übungen brauchen. An diesem Ort lernst du dich selbst wieder neu kennen. Es ist ein intimer Ort, deine Höhle, dein Schutzraum. Wenn du beginnst, dich kennen zu lernen um aus dem Teufelskreis Vaginismus auszubrechen, bist du verletzlich und angreifbar. An diesem Ort nicht. Hier bist du nur du selbst. Hier fühlst du dich geborgen, hier hast du Zeit für dich. Du sollst dich innerlich freuen, wenn du an diesen Ort denkst. Denn diese Freude brauchen wir, wenn wir als Forscher auf die Reise mit unserem Körper gehen.

Deine Auszeit

Mein Rückzugsort

Mein Wohlfühlort ist mein Badezimmer. Und du wirst lachen, aber hier liege ich tatsächlich regelmäßig auf dem Boden. Der Fußbodenheizung sei Dank. Mit Kerzen und Musik tauche ich in meine ganz eigenen Welt hinein und kann mich aufgrund der Wärme des Bodens auch richtig gut entspannen. Wenn es mir zu ungemütlich ist, lege ich einfach eine Decke aus. Wenn ich die Tür schließe um meine Vaginismus Übungen zu machen ist das meine persönliche ME-Time. Selbst in einer Partnerschaft gehört es für mich einfach regelmäßig dazu. Hier komme ich immer wieder bei mir an, egal wie meine Stimmung gerade ist. Das ist meine BEWUSSTE kleine Auszeit am Tag.
Und genau das ist es auch einfach für dich: Deine AUSZEIT. Übung hört sich immer sehr anstrengend an, doch genau dass sind sie ja eben nicht. Denn du erlebst hier die absolute Entspannung. Mit deinem Wohlfühlort sollst du positive Dinge verbinden: Wärme, Entspannung, Loslassen, Neugierde, Freude, Glücksgefühle, Lachen, Phantasie, Erregung, Höhepunkt, Erfolg, Sexualität, HEILUNG!
DEIN Wohlfühlort, DEINE Auszeit, DU selbst!

Hinweis:

Nur die Regelmäßigkeit bringt dir den gewünschten Erfolg. Es ist unumgänglich, dass du besonders am Anfang jeden Tag deine Auszeit nimmst. Und das empfehle ich dir nicht nur für die Zeit der „Vaginismus Übungen“, sondern auch noch danach. Denn diese Auszeit wird sich nicht nur positiv auf dein Sexualleben auswirken. Ich möchte dich nicht unter Druck setzten, aber von nichts kommt nichts. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und daher ist Regelmäßigkeit wirklich wichtig.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (21 votes, average: 4,81 out of 5)
Loading...
Scroll to Top