6. Vaginismus Übung: Body-Touch-Experience 3

Experience mit dem Dilator

Vaginismus Hilfe

Du bist bereit für die letzte Übungsphase

Diese Hilfsmittel legst du nun an deinem Wohlfühlort bereit:

Für deine Auszeit ziehst du dich aus. Du möchtest dich mit deinem Körper verbinden, daher verstecke dich nicht unter deiner Kleidung.
Du setzt oder legst dich in deinen Wohlfühlort.

  • Erstmal spürst du in dich hinein: Schließe die Augen und atme einige Male tief durch die Nase ein und deinen Mund wieder aus.
  • Lege deine Hände unter deine Brust. Hier sitzt der Solarplexus. Hier fühlt man oft die innere Anspannung, besonders die Angst.
  • Versuche gegen deine Hände zu atmen. Tief in den Bauch hinein.

Ein Tipp von mir: Entspanne deinen Kiefer. Oft pressen wir unbewusst die Zähne zusammen. Beim ausatmen kann man wunderbar seinen Kiefer entspannen.

Du kennst nun deinen Körper, hast schon einige schöne Stunden mit ihm an deinem Wohlfühlort verbracht. Das ist sehr wertvoll. Du weißt, dass auch jetzt noch keine Wunder passieren, aber verstehst den Mechanismus deines Körpers. Behalte dieses Verständnis jetzt im Hinterkopf. Du bist der Forscher und rückst nun in die tiefen Ebenen vor.

Anklopfen und Einführen des Dilator

Ich empfehle dir für die Übungen, dich ggf. mit einem Film, Buch oder was dich erregt vorzubereiten.

AMIELLE Comfort Set 1 St*
AMIELLE Comfort Set 1 St
Preis: € 50,22
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Schritt 1
Massiere das Gleitmittel an deine Vulva. Berühre dich sanft. Spürst du jetzt immer noch, wie du in den Widerstand gehst, kannst es aber kontrollieren? Sehr gut. Du wirst nun Schritt für Schritt, Tag für Tag probieren einen Finger oder Dilator einzuführen.

  • Tippe erst einmal nur gegen die Vagina -Öffnung. Widerstand?.
  • Atme tief ein und wieder aus. Atme „in deine Vagina“ hinein. Schenke ihr deine Aufmerksamkeit.
  • Versuche nachzugeben. (Denk an die Dehnübung).
  • Tippe wieder gegen die Öffnung deiner Vagina.

Dieses Spiel wiederholst du so lange, bis du das Gefühl hast, dass der Widerstand nicht sofort kommt, sobald du gegen den Scheideneingang „klopfst“.

Du kannst es erst einmal bei dieser Übung belassen. Das ist schon ein großer Schritt. Du beobachtest den Mechanismus und führst Dir immer das Bild und Gefühl der Dehnübung vor Augen. Probiere einfach das „Loslassen“ umzusetzen, wenn du „anklopfst“. Mehr nicht.

Während oder nach der Übung kannst du deinen Womanizer einsetzen und zum Höhepunkt kommen. » Jetzt Womanizer bestellen! 

Schmerzen beim Sex

 

Schritt 2
Wenn du den ersten Schritt geschafft hast, und bereit für den nächsten bist, probiere nach dem Anklopfen nun erstmal nur deine Fingerspitze oder die Spitze des Dilator in deiner Vagina einzuführen.

  • Vergesse nicht zu atmen und loszulassen.
  • Sobald du in den Widerstand gehst, spürst du ihn nun auch mit der Fingerspitze und kannst ihn weg atmen.
  • Stück für Stück rückt dein Finger nun vor und Stück für Stück gibst du nach. (Denke dabei immer an die Dehnübung).

Du wirst, sobald du einen ganzen Finger „aufnehmen“ konntest ein unglaubliches Glücksgefühl spüren. Speziell die Frauen unter uns, die bisher noch nie etwas einführen konnten, werden wissen was ich meine. Genau dieses Gefühl brauchen wir. Du wirst süchtig danach und das ist wichtig für deinen Erfolg.

Du wiederholst diese Übungen nun jeden Tag, wenn es möglich ist sogar mehrmals am Tag. Je „weiter“ du vorankommst, desto mutiger wirst du, eine neue Größe des Dilator* auszuprobieren. Achte hier immer auf dich und deinen Körper. Schmerzen gehören hier nicht hin.

» Dilatoren-Set jetzt kaufen und beginnen! «

Rückschritte sind das normalste der Welt

Sehr wichtig: Es ist ganz normal, dass du auch Rückschritte erleiden wirst. Achte hier einmal darauf wie dein Tag verlaufen ist. War er sehr stressig? Warst du generell angespannt oder kannst du dich gerade einfach nicht konzentrieren? Setz Dich bitte nicht unter Druck. Es geht genau darum, sich selbst und seinen Körper zu beobachten. Wenn Du bemerkst, dass es nicht funktioniert, dann lass es dabei, komme trotzdem zum Höhepunkt (positiver Abschluss) und achte auch am Tag mehr auf Dich und deine Bedürfnisse.

Das Tolle an den Übungen ist, sobald du einen kleinen Dilator einführen kannst, klappt es auch mit den anderen recht schnell. Du spürst die Freude aufsteigen, wenn es das erste Mal funktioniert. Speicher dieses Gefühl ab, veranker es in dir. Da wollen wir hin.

Es gilt also Folgendes:

  • Deine Vision muss verankert sein
  • Nutze so viel Gleitmittel* wie nötig
  • Taste dich vorsichtig heran
  • Spüre deinen Widerstand
  • Lasse den Widerstand los / Entspannung
  • Schmerzen haben hier nichts zu suchen
  • Speicher jeden kleinen Erfolg in Form von positiven Gefühlen in dir ab

Auch nach dem Üben empfehle ich Dir IMMER einen Höhepunkt. Dieser allein treibt dich weiter zum Üben an. Du hast deinen Womanizer*, nutze ihn.

 

Hinweis:

Wenn du dann irgendwann an dem Punkt bist, dass du den größten Dilator in deine Vagina einführen kannst, lasse diesen für längere Zeit „in“ dir. Vielleicht auch mal eine Stunde oder länger. Da ich es mal irgendwo im Netz gelesen hatte, habe ich ihn sogar mal über Nacht „drinnen“ gelassen. Für mich war das Herausnehmen am nächsten Morgen okay. Allerdings kann es hier bei anderen Frauen mit Vaginismus problematisch werden, da die Feuchtigkeit nicht mehr so vorhanden ist und es zu einem Brennen kommen kann. Daher empfehle ich max. eine Stunde bei den Übungen.

Dilator Übung

Yes Yes Yes!

Wenn du den größten Dilator* erfolgreich einführen kannst, beginne langsam damit, diesen hin und her zu bewegen, raus und rein oder kreisende Bewegungen zu machen. Wenn du deine Erfolge aufgeschrieben hast, sie siehst und spürst, wirst du von ganz allein immer mutiger und neugieriger werden. Es ist immer wichtig das Du bewusst fühlst. Was löst es in Dir aus, wenn du Erfolge siehst? Nutze diese Energie um immer weiterzumachen.

Wenn du in einer Partnerschaft lebst kannst du später gemeinsam mit deinem Partner üben. Hier könnt Ihr schauen wie es für dich ist, wenn er den Dilator bei Dir einführt. Hast du schon genug Vertrauen in deine Fähigkeiten? Hast du genug Vertrauen zu Ihm? Gibt Euch hier genug Zeit und Raum. Erwartet nicht zu viel, sondern einfach kleine Schritte. Irgendwann seid Ihr soweit, dass Ihr mit seinem Penis in die Übungen einsteigen könnt.

In dem Buch* von Claudia Amherd „Wenn die Liebe schmerzt“ könnt Ihr das weitere Vorgehen inkl. Partner auch detailliert nachlesen, allerdings glaube ich persönlich, dass Ihr es auch mit euren Partnern schaffen werdet, wenn der größte Dilator erst einmal „Platz“ hat.

Glaube weiter an Dich und deine Vision

Du bist schon so weit gekommen, gib jetzt nicht auf! Bleib dran. Auch wenn du einen Rückschlag erlebst, fang immer wieder an. Dein Vaginismus heilt nur, wenn du etwas TUST. Sobald du wieder wegsiehst, wird dein Problem schlimmer.

DU musst ins HANDELN kommen. Niemand sonst!

Ich weiß Du kannst das!

Ich hoffe wirklich sehr, dass ich dir irgendwie weiterhelfen konnte. Wenn du an einem Punkt stehst, an dem du nicht weiterkommst, schreibe mir gern hier eine Mail. Je nach Aufkommen werde ich diese schnellstmöglich bearbeiten.

<Zurück

» Kontakt

Anmerkung: Ich bin kein Arzt und kein Psychologe! Diese Übung basiert ausschließlich auf meiner eigenen Erfahrung.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (20 votes, average: 4,80 out of 5)
Loading...

Scroll to Top